JapaneseKoreanChineseFrenchFollow us on TwitterLike us on FacebookRSSNewsletter

  • PM8
    Passive Summing Box
    With 8 Channels
  • 1
  • 2
Fehler
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 42

PM8: Passiver 8-Kanal-Summierer

 

Der PM8 ist ein Stand-alone Summierer, der passiv aufgebaut ist und bis zu acht Kanäle einer digitalen Audioworkstation zu einem Stereomix zusammenmischt.

Was bedeutet "Summieren" eigentlich genau? Summieren bedeutet nichts anderes als das Zusammenführen vieler Audiospuren auf einen bestimmten Ausgang, beziehungsweise auf bestimmte Ausgänge. Während Ihre Software das komplett digital erledigt, passiert das beim „traditionellen“ Mischen meist über große Analogkonsolen. Viele Profis betrachten das analoge Summieren gegenüber der digitalen Variante als überlegen. So glauben sie, dass ihr Mix besser aufgelöst wird, mehr Klarheit und Druck bekommt.

Ein weiterer Vorteil ist, dass man beim finalen Mixdown hochaufgelöstes Audiomaterial nicht „herunter“ dithern muss, was unter anderem schließlich zu einem besseren Stereoabbild und zu einem größeren Headroom während des Mischens führt.

Der PM8 stillt nicht nur Ihr Begehren nach dem Sound klassischer Analogkonsolen, mit seinen Panorama-, Lautstärke- und Mute-Reglern hilft er außerdem dabei die negativen Effekte einer digitalen Mischung zu minimieren. Einfacher gesagt: Der PM8 vereint das beste beider Welten! Beim PM8 profitieren zwei Stereoausgänge von der internen +24 dB Verstärkung, während der dritte Stereoausgang passiv ausgelegt ist, der Ihnen die Möglichkeit bietet eine eigene externe Ausgangsverstärkung einzusetzen. Ein weiteres Highlight des PM8 ist der 25 Pin D-SUB „Input Link“ Anschluss. Dieser Anschluss bietet die Standard Tascam/Digidesign Pin-Belegung, es können bis zu acht Audiokanäle transportiert werden und er ist besonders wertvoll für Anwender, die eine kompatible Hardware besitzen und so mit nur einem Kabel acht Kanäle zum PM8 schicken können.

Features

  • ermöglicht detailreiche Mixes mit Signaltreue und Druck
  • summiert 8 Kanäle auf ein bis drei Stereoausgangspaare
  • verbessert die Stereoabbildung des Audiosignals
  • 8 x Kombo-Eingangsanschlüsse (XLR & 6,3 mm Klinke)
  • 3 x symmetrische XLR-Stereo-Ausgänge
  • 2 x Pegelregler zur Einstellung der Lautstärken
  • 25-Pin D-SUB Eingangsbuchse (kompatibel zu Tascam und Digidesign)
  • fünfpoliger Link-Anschluss zur Kaskadierung mehrerer PM-8
  • Frequenzgang: 20 Hz -100 kHz bei 0.5dB
  • Max. Eingangslautstärke: +42 dB
  • Eingangsimpedanz: 25 kOhm
  • Empfohlene Lastimpedanz: 1.300 Ohm
  • Übersprechung @ 1 kHz: -90 dB
  • Max. Ausgangslautstärke: +24 dB
  • Ausgangsimpedanz: 50 Ohm balanced
  • Erdungsanschluss
  • Internes Netzteil (110 V - 230 V schaltbar)
  • Gehäuse: Metall

Hochauflösende Bilder

Mehr in dieser Kategorie: « IN5E